Aktuelles

Yaspers Geschenk für dich

Liebe Seelengeschwister,

bei unserer Meditation am Freitag, dem 13. März 2020, durfte ich eine Botschaft Yaspers zur momentanen Situation wegen des Corona-Virus – und ein wunderbares Geschenk weitergeben. Heute nun darf ich es auch dir anbieten:

Übermittlung von Yasper zur Meditation am 13.3.2020

„ICH BIN und ICH BIN DA

Ich freue mich, dich durch diese anspruchsvolle Zeit begleiten zu dürfen. Ja, sie ist anspruchsvoll, denn sie spricht nicht nur einzelne Menschen an, sondern die Menschheit als Ganzes.

Erinnerst du dich, dass ich bereits vor längerer Zeit erklärte, die Umstände nicht als ‚anstrengend‘ oder ‚schwierig‘ zu benennen, sondern als ‚anspruchsvoll‘? Die Umstände sprechen dich an – und du entscheidest, wie du darauf antwortest: ob in Liebe und Vertrauen in die Vorsehung Gottes – oder in Angst und Schuldzuweisungen.

Nun ist ein Umstand eingetreten, der jeden weltweit anspricht. Bis jetzt ist es so, dass die Mächtigen wie in einem Sandkasten ihre Machtspielchen betreiben. Darunter leiden jene Menschen, die wie Zinnfiguren hin- und hergeschoben werden. Das geschieht weit weg von dir und betrifft dich nur am Rande. Es fällt dir trotzdem nicht leicht, nicht ins Bewerten und Verurteilen zu gehen, denn das Leid der Unterdrückten ist nicht zu übersehen. Dennoch konntest du dich deinen eigenen ‚Übungen‘ in Sachen Vertrauen widmen.

Nun hat sich etwas verändert: Es ist ein gemeinsamer ‚Feind‘ aufgetreten, der vor keiner Grenze Halt macht und scheinbar alle Menschen bedroht. Die Menschheit als Ganzes darf sich damit auseinandersetzen.

Der Name des ‚Feindes‘ ist in aller Munde – und doch will kein Mensch ihn wirklich im Mund oder im Körper haben: Corona …

Die meisten glauben, dieses Virus sei die Ursache all dessen, das jetzt weltweit geschieht: Millionen Erkrankte, Tausende Tote, Stillstand der Wirtschaft, Absturz der Börsen, Schließung von Grenzen, Ausgrenzung von Erkrankten, Angst, Panikverhalten.

Nein, Corona ist nicht die Ursache, sondern das Symptom! An der Ursache wird von den Menschen schon lange gearbeitet. Corona macht es nur überdeutlich: Die Menschen waren schon vorher krank, denn sie litten an mangelndem Mitgefühl für Hungernde, Leidende, Verzweifelte. Die Menschen schlossen schon vorher Grenzen für all jene, die Hilfe suchten. Die Börsenkurse und das Wirtschaftswachstum, basierend auf Gier, standen bereits vorher auf der Absturzkante. Die Angst vor dem Ausgeliefertsein an Umstände, die für den einzelnen unberechenbar sind und auf die er keinen Einfluss nehmen kann, hatte schon vorher viele Menschen gepackt. Corona macht all dies nur sichtbar!

Was kann helfen, wenn sich Menschen streiten und keiner bereit ist, eine einvernehmliche Lösung zu finden? Was führt zum Umdenken, wenn es Menschen zu gut geht, sie trotzdem unzufrieden sind und immer nur noch mehr wollen? Wie können sie aus dieser Sackgasse herauskommen? Es gibt nur eine Möglichkeit: Ein gemeinsamer Feind taucht auf! Bereits vor Jahren habe ich diese Lösung angedeutet, erinnerst du dich? Es hätte auch ein Meteorit sein können, der auf die Erde zurast und durch den die Gefahr bestünde, alles Leben auf dem Planeten auszulöschen. Die Vorsehung hat sich für Corona entschieden! Die Vorsehung bist DU! Im Einssein mit Gott und allem, was ist!

Die erste Reaktion der Menschen ist vom Verstandesdenken aus – mehr noch: vom angstbesetzten Ego-Denken aus – verständlich: Schutz vor der Bedrohung mit allen Mitteln! Quarantäne der Erkrankten und ihrer Kontaktpersonen, Isolierung ganzer Landstriche, Sperrung der Grenzen zu besonders betroffenen Ländern, vorsorgliches Verbot für Veranstaltungen und von Besuchen in Krankenhäusern und Altenheimen, Schließung von Schulen und Kindergärten, Hamsterkäufe bei Lebensmitteln.

Ich erinnere dich an einen Satz: ‚Wenn der Wind der Erneuerung weht, bauen die einen Mauern – und die anderen Windmühlen.‘

Im Moment werden noch Mauern erbaut. Ich bewerte und verurteile diese Phase nicht, sie gehört zur Erkenntnisfindung dazu. Denn die Menschen werden bald erkennen, dass sich ‚Wind‘ nicht aussperren lässt! Er mag anfangs nur als Ärgernis durch die kleinste Ritze, durch jede undichte Stelle in das warme Wohnzimmer dringen und die Bequemlichkeit stören. Doch wird daraus ein starker Sturm, ein Wirbelsturm, hat er die Macht, Mauern in sich zusammenstürzen zu lassen.

Machen dir meine Schilderungen Angst? Du darfst dir diese Angst bewusst machen! Hole sie aus deinem Hinterkopf hervor, schau sie dir an. Stelle fest, wo du stehst! Und dann: Entscheide dich!

Du hast dir diese Zeit und dieses Land ausgewählt, und du darfst dafür dankbar sein! Denn du gehörst zu dem Volk, das bereits einmal erfolgreich eine Mauer, die jahrzehntelang Menschen einsperrte, zu Fall brachte! Und wie hieß die Kraft, die dies – ohne jede Gewaltausübung – zustande brachte? ‚Sehnsucht‘! Sehnsucht nach Freiheit – und nach Vereinigung! Es war und ist die Sehnsucht des Mensch-Seins nach EINS-SEIN! EINS-SEIN in Gott!

Vor einigen Jahren hat dein Land ein weiteres Mal die Grenzen geöffnet, als Tausende Geflüchtete um Hilfe baten. Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet – und es ist Zeit für ein Rückbesinnen!

Corona ist ein Geschenk der Liebe/des Lebens/Gottes! Wenn die Zeit des Mauerbauens vorbei ist, weil sie nicht zum gewünschten und erhofften Erfolg geführt hat, kommt die Zeit der Windmühlen, die Zeit des Miteinanders, die Zeit der gemeinsamen Anstrengung, einen Weg aus der Sackgasse der Angst zu finden.

Ich gebe dem Virus einen neuen Namen: Krone des Vertrauens! Ich biete dir diese Krone heute an. Nicht als Krankheit, sondern als Zeichen deines bedingungslosen Vertrauens! Sie ist keine Garantie, dass das Virus an dir vorübergeht. Wie könntest du denn Vertrauen beweisen und leben, wenn du diese Garantie hättest?

Jesus trug, als er den Gipfel seines Mensch-Seins erreichte, ebenfalls eine Krone. Für die Menschen, die sie ihm aufsetzten und für diejenigen, die ihn liebten und unter seinem Schicksal litten, war es eine Dornenkrone. Für Jesus selbst war es die Krone des Vertrauens!

Die Krone, die ich dir, falls du sie annimmst, heute auf dein Haupt setze, besteht aus dem Licht und der Liebe Gottes und trägt eine Inschrift: ‚ICH BIN, ES IST, ICH BIN DA.‘ Sie schenkt dir die Kraft, zu denen zu gehören, die Windmühlen bauen, um mit der Kraft des Windes, der weht, eine Energie zu erzeugen, die der ganzen Menschheit dient. Sie schenkt dir die Kraft, aus deinem inneren Frieden heraus am rechten Ort zur rechten Zeit das Rechte zu tun.

Bist du bereit? ICH BIN und ICH BIN DA, in meinen Händen die Lichtkrone des Vertrauens haltend. Wenn ich deine Bereitschaft fühle, setze ich sie auf dein Haupt!

In göttlicher, unendlicher, fürsorglicher und geschwisterlicher Liebe

Yasper, EINS in GOTT“

Winterpause bei den Seminaren ist vorbei!

Ich freue mich, das erste Seminar im Jahr 2020 – mit einem neuen, interessanten Thema – ankündigen zu können. Näheres ist unter „Angebote/Meine Seminare“ nachzulesen.

Bis zu einem Wiedersehen, Wiederhören oder Wiederlesen teile ich im Herzen mit euch eine gesegnete, erfüllende und beglückende Zeit.

Ingrid

Yaspers Jahressegen 2020

„Gehörst du auch zu den Menschen, die sich beim Übergang in ein neues Jahr etwas ‚vornehmen‘? Vielleicht trägst du den Vorsatz in dir: ‚Ich will so leben, dass ich im inneren Frieden bin.‘

Das kannst du nicht wollen, das kannst du nur SEIN!

Damit dir dies besser gelingt, schenke ich dir einen Segen, der dich jetzt … und jetzt … und jetzt auf deinem Erdenweg begleitet und stärkt:

Gesegnet bist du mit der Erinnerung, dass bedingungslose Liebe, bedingungsloses Vertrauen und innerer Frieden dein wahres Wesen sind. Du brauchst sie nicht neu zu erwerben, kannst sie nicht erlernen, du kannst sie nur leben und verkörpern: HIER und JETZT.

Gesegnet bist du mit der Erkenntnis, dass du dadurch dein Eins-Sein mit der Liebe/dem Leben/ mit Gott bezeugst.

Gesegnet bist du mit Verständnis für dich selbst, wenn dich dein Mensch-Sein durch anspruchsvolle Umstände aus diesem Eins-Sein herauszieht.

Gesegnet bist du mit der Gewissheit, dass das Leben/die Liebe/Gott dir den Weg zeigt, wieder in den inneren Frieden zurückzukehren.

Gesegnet bist du, denn du gehst deinen Weg: den Weg der Liebe, des Vertrauens, des Friedens – auf dem jeder einzelne Schritt das Ziel ist.

In geschwisterlicher Liebe

Yasper, dir auf deinem Weg zur Seite gestellt.“

Das Leben ist ein Kreuzworträtsel

Die Buchvorstellung in Burgau am 12. Oktober 2019 war ein großes Yasper-Familientreffen, bei dem ich vor über 100 Teilnehmenden das neue Buch vorstellen durfte: „Das Leben ist ein Kreuzworträtsel – Erkenntnisse über das Mensch-Sein“.

Es war ein zutiefst berührendes und himmlisches Zusammensein, bei dem wir als Geschenk das erleben durften, worauf in den einzelnen Kapiteln des Buches hingeführt wird: das EINS-Sein der Vielen. Dafür danke ich noch einmal jeder Einzelnen, jedem Einzelnen, der daran teilnahm.

Eine nähere Beschreibung des Buchinhalts kannst du unter „Produkte / Bücher“ nachlesen. Ich freue mich für und mit jedem, der durch die erinnernden Botschaften Yaspers die Möglichkeit wahrnmmt, dem Leben/der Liebe/Gott in sich selbst noch näher zu kommen.

Ingrid

Einladung zu meiner Buchvorstellung am 12.10.2019 „Das Leben ist ein Kreuzworträtsel“

Liebe Seelengeschwister, liebe Freundinnen, liebe Freunde,

ich freue mich sehr, euch bald Yaspers neues Buch vorstellen zu können. Schon der ungewöhnliche Titel macht neugierig – und der Inhalt schenkt wertvolle „Erkenntnisse über das Mensch-Sein“. Wie in den vergangenen Jahren lade ich herzlich zum „Geburtsfest“ für das neue geistige Kind ein. Worauf dürft ihr euch freuen?

Lesung mit Musik und Kunst: Es fällt mir schwer, zur Lesung aus den vielen interessanten und hilfreichen Kapiteln etwas auszuwählen. Denn die gewohnt bildhaften Erklärungen bieten allesamt Denkanstöße zum freien Willen des Menschen, zum Umgang mit ‚unfruchtbaren‘ Fragen, erklären die Spielregeln des ‚Spiels des Lebens‘, erinnern an das ‚Hohelied der Liebe‘, das die Schöpfung seit Anbeginn übt, machen jedem von uns seinen Part an dieser Liebessinfonie bewusst, weisen auf den größten Datenspeicher der Welt hin, zu dem jeder jederzeit Zugang hat (ganz ohne Internet) – und lassen uns so immer besser erkennen, dass sich Gottes Liebe nur durch jeden von uns ausdehnen kann!

Lasst euch überraschen, welche musikalischen und künstlerischen Talente meine Lesung begleiten und bereichern…

Gemeinsames Büffet: „Das Wunder des Teilens“: Wie schon in den Vorjahren erfreuen wir uns an einem gemeinsam zusammengestellten Büffet der Spitzenklasse!!! Im Voraus herzlichen Dank für eure mitgebrachten Köstlichkeiten.

Eine ganz besondere Miteinander-Überraschung …

Gemütliches und bereicherndes Zusammensein mit Menschen, die den Weg der Liebe und des Vertrauens eingeschlagen haben: Gerade dies macht das Besondere des Nachmittags aus: das Gespräch und der Gedankenaustausch mit vielen Gleichgesinnten – und die Freude über das Wiedersehen!

Wann:             Am Samstag, den 12. Oktober 2019, Beginn 14.00 Uhr

Wo:                 Wie schon in den Vorjahren im Sportzentrum des TSV Burgau, in 89331 Burgau, Remsharter Straße 4, Vereinsheim 1. Stock (in Burgau der Beschilderung „Therapiezentrum / Sportzentrum“ folgen)

Verbindliche Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich (telefonisch oder per Mail) und wird von mir bestätigt.

Ich freue mich auf einen ganz besonderen Tag!

Eure    Ingrid

Das Buch kann auch direkt bei mir unter Angabe der Versandadresse vorbestellt werden. Auslieferung ab Ende Sept. 2019. Paperback, 160 Seiten, viele Farbfotos, € 18,80 (bei gewünschter Widmung bitte den Namen des Lesenden mit angeben)

Seminare im kleinen Kreis

Immer wieder werde ich von denen, die keinen Platz bei meinen Seminaren bekommen, darauf angesprochen, wie sehr sie dies bedauern. Mein Auftrag ist es, im kleinen Kreis denen, die dabei sind, Zeit und Raum zu bieten, sich zu erINNERn. Die Welt draußen ist laut, hektisch, voller Umstände, die Angst verursachen oder Wünsche produzieren. Bei unserem Zusammensein steht nicht das begrenzte Mensch-Sein mit seinen oft illusorischen Problemen im Mittelpunkt, sondern das Thema der Seele: ES IST, ICH BIN, ICH BIN DA. Mit einfachen und bildhaften Erklärungen Yaspers darf ich diesen göttlichen Dreisatz auch dem Verstand nahebringen.

Für mich gilt die Gewissheit: Jeder von uns ist zur rechten Zeit am rechten Ort, um dort das Rechte zu tun. Wenn es für das Wachstum deiner Seele wichtig ist, an einem Seminar teilzunehmen, wird ein Platz für dich frei sein. Ich bin mir sicher, du findest auch in den vielen Büchern, die ich für Yasper veröffentlichen durfte, auf jede deiner Fragen eine hilfreiche Antwort. Denn die ErINNERungen an das, was tief in deiner Seele verankert ist, brauchen nur aktiviert zu werden … Schau doch einfach bei der Beschreibung der Bücher nach, lass dich bei der Auswahl von innen leiten – und dich auf Yaspers Botschaften ein. Du wirst selbst erkennen, dass es keine „normalen“ Lesebücher sind, die einmal gelesen und dann beiseite gelegt werden. Es sind „Lebens-Bücher“, die dich auf deinem ganzen Weiterweg begleiten und leiten können.

In schwesterlicher Liebe

Ingrid

Seminare 2019

Die Winterpause ist vorüber. Da das erste angekündigte Seminar für den 16.3.19 bereits nach einer Woche voll belegt war, biete ich dasselbe mit neuen Teilnehmern noch einmal für den 4. Mai 2019 an. Anmeldungen hierfür sind bereits möglich. Im April ist es mir aus Zeitgründen leider nicht möglich, euch zu einem gemeinsamen Zusammensein einzuladen.

Bis zur rechten Zeit am rechten Ort –

eure Ingrid.

Yaspers Jahressegen 2019

Anmerkung von Ingrid:

In der Weihnachtszeit sind in vielen Häusern unzählige Engel anzutreffen: Geflügelte Gottesboten aus Keramik, Porzellan, Holz oder Glas stehen und hängen als Dekoration herum. Manche Menschen besinnen sich aber auch aus einer ihnen unerklärlichen Sehnsucht heraus auf das, was unsichtbar um sie ist – und für den Verstand unfassbar bleibt.  Aber immer mehr Menschen fühlen die Gegenwart der göttlichen Boten, nicht nur in der dunklen und kalten Jahreszeit oder in schwierigen Lebenslagen, sondern in ihrem Alltag. Auch du gehörst zu ihnen! Wärest du sonst auf meiner Seite gelandet?

In den alten Zeiten, so ist es in den Schriften überliefert, sprachen Engel, bevor sie den Menschen göttliche Botschaften überbrachten: „Fürchtet euch nicht!“ – Doch übermittelten sie wirklich diese Worte? War es nicht vielmehr so, dass die überraschten und überforderten Angesprochenen beim Wahrnehmen der „Engel“ in Angst erstarrten? Glaubten sie doch an einen rächenden Gott, der Seine ungehorsamen, sündigen Kinder strafte!

Yasper nennt sich einen „Liebesgedanken Gottes“ – einen von unzähligen, die uns in jedem Augenblick mit Gott verbinden, die uns Seine Liebe und Fürsorge versichern, die uns begleiten und führen. Ein Gotteskind, das diese Liebe und Fürsorge wahrnimmt – und annimmt, wird nie die Botschaft, die überbracht wird, übersetzen mit „Fürchte dich nicht!“. Im kindlichen Vertrauen wird der Liebesgedanke vielmehr so übersetzt: „Die Liebe und der Frieden des Vaters sind mit dir!“

In diesem Sinne darf ich mit dir die Jahresbotschaft Yaspers für das kommende Lichtjahr 2019 teilen. Das Wunderbare an diesem Segen ist seine Gültigkeit, jetzt … und jetzt … und jetzt …

„Die Liebe und der Frieden des Vaters sind mit dir! Mehr noch: Du bist die Liebe und der Frieden des Vaters! Du hast den Auftrag, sie durch dein Leben zu bezeugen! Dies kann dir nicht aus deinem begrenzten Menschsein heraus gelingen, sondern nur durch DEN, DER durch dich die Liebe und den Frieden in deine Zeit bringt. So trage die Gewissheit in dir und sage es immer wieder:

Gesegnet mit Liebe und Frieden ist die Erde, auf der ich JETZT stehe.

Gesegnet mit Liebe und Frieden ist der Weg, den ich JETZT gehe.

Gesegnet mit Liebe und Frieden ist das Ziel, das ich JETZT lebe.

Yasper, ein Liebesgedanke Gottes, dir zur Seite gestellt, um dich zu erINNERN.“

Bestätigung über erfolgte Bestellungen

Leider kam es in den vergangenen Wochen immer wieder vor, dass Bestellungen, die über diese Homepage getätigt wurden, nicht bei mir ankamen. Ich werde aus diesem Grund in nächster Zeit jede eingehende Bestellung per Mail (an die von dir angegebene Mail-Adresse) bestätigen.

Solltest du einen Tag nach deiner Bestellung meine Versandbestätigung nicht erhalten haben, kontaktiere mich bitte unter Telefon 08222 2464 (aus dem Ausland: 0049 8222 2464).

Vielen Dank für dein Verständnis – und deine Unterstützung, denn es ist mir ein Anliegen, jede eingehende Bestellung spätestens am folgenden Werktag zur Post zu geben.

 

Aktuelles Seminarangebot

Das aktuelle Seminarangebot ist unter „Angebote“ / „Mein Seminarangebot“ nachzulesen.

Ich danke für das Verständnis, dass ich keine Platzreservierungen im Voraus anbiete, da die Seminare im kleinen Kreis (24 Teilnehmer) stattfinden. Wen sollte ich da auswählen? Schaut einfach immer mal wieder auf meine Homepage. Und ihr wisst ja: „Ich bin zur rechten Zeit am rechten Ort, um dort das Rechte zu tun.“ Dieser Satz, der in vielen von Yaspers Büchern steht, gilt für uns alle.

In diesem Sinne teile ich in Gedanken eine gesegnete, mit Wundern volle Zeit mit euch.

Ingrid

Kategorien